Kategorien
Einspeiser

Wallbox

Voraussetzungen für die KfW-Förderung

  • Gefördert werden Ladestationen an Stellplätzen und Garagen, die zum Wohngebäude gehören und nur privat zugänglich sind.
  • Für die Ladestation wird Strom aus erneuerbaren Energien verwendet (eigene Photovoltaik-Anlage oder Öko-Strom-Tarif vom Energieversorger).
  • Die Wallbox muss auf der KfW-Liste der geförderten Ladestationen stehen.
  • Die Wallbox darf eine Ladeleistung von 11 kW nicht überschreiten. Bei 22-kW-Modellen muss der Elektroinstallateur den Ladepunkt auf 11 kW einstellen und eine Bescheinigung darüber ausstellen
  • Gefördert werden Ladestationen an Stellplätzen und Garagen, die zum Wohngebäude gehören und nur privat zugänglich sind.
  • Für die Ladestation wird Strom aus erneuerbaren Energien verwendet (eigene Photovoltaik-Anlage oder Öko-Strom-Tarif vom Energieversorger).Die Wallbox muss auf der KfW-Liste der geförderten Ladestationen stehen.
  • Die Wallbox darf eine Ladeleistung von 11 kW nicht überschreiten. Bei 22-kW-Modellen muss der Elektroinstallateur den Ladepunkt auf 11 kW einstellen und eine Bescheinigung darüber ausstellen.
  • Die Wallbox muss über eine intelligente Steuerung verfügen, um mit anderen Komponenten des Stromnetzes zu kommunizieren.
  • Damit kann der Netzbetreiber bei Bedarf die Ladeleistung begrenzen oder zeitlich verschieben.
  • Die Gesamtkosten (Ladestation, Energiemanagementsystem, elektrischer Anschluss und Installationsarbeiten) müssen sich auf mindestens 900 € belaufen.
  • Die Errichtung und Inbetriebnahme der Ladestation muss durch ein Installationsunternehmen vorgenommen werden.
  • Kategorien
    Einspeiser Projekte

    Photovoltaikanlage

    Fronius Symo Hybrid Gen24 mit einem BYD HVS

    DER VIELSEITIGE HYBRID-WECHSELRICHTER MIT BEDARFSORIENTIERTEM NOTSTROM

    Der Fronius Symo GEN24 Plus ist mit Leistungsklassen von 6.0 bis 10.0 kW der ideale Hybrid-Wechselrichter für Privathaushalte. Mit vielen serienmäßigen Features deckt das dreiphasige Gerät alle Kundenbedürfnisse ab.Der GEN24 Plus lässt mit unzähligen Features wie Energiemanagement Funktionen, serienmäßiger Anbindung am WLAN, Ethernet und einfachste Integration von Drittanbieter-Komponenten keine Wünsche offen. Insbesondere sorgt er mit dem PV Point – einer integrierten im Notstromfall versorgten Steckdose – und dem Full Backup bei Netzausfällen für den höchsten Grad an Versorgungssicherheit. Er überzeugt durch leichtes und kompaktes Design, sein aktives Kühlkonzept sowie rasche und einfache Installation und Inbetriebnahme. Auch das Servicekonzept, bei dem Teile einzeln ausgetauscht werden können, garantiert einfache Reparierbarkeit und leistet somit auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit.  

     Batteriekompatibilität

    • BYD Batterie-Box Premium HVS 5.1 – 10.2B
    • BYD Batterie-Box Premium HVM 11.0 – 22.1

     Produkteigenschaften Fronius Symo Gen24 10.0 Plus

    • Netzanschluss: 3-phasig
    • AC Leistung: 10,0 kVA
    • trafolos
    • MPP Tracker: 2
    • Kommunikation: integrierter Datalogger mit Webserver, 2 x Ethernet, WLAN, RS485, 6 x dig. IN/OUT, 6 x dig. IN (FRE)
    • aktive Kühlung
    • Abmessungen 594 x 527 x 180 mm (HxBxT)
    • Gewicht: 25,0 kg
    • Schutzklasse: IP 66
    • Garantie: 2 Jahre (Verlängerung auf 5 Jahre bei online Registrierung)

     Garantiegeber: Fronius Deutschland GmbH gemäß deren Garantiebedingungen

    •  Garantie: 2 Jahre (Verlängerung auf 5 Jahre bei online Registrierung)